Erlebnisreisen

Südamerika

Übersicht

Amazonas - Brasilien

Entdecken Sie den Regenwald im Amazonas des Drei-Länder-Ecks Peru-Kolumbien-Brasilien


Reise (HO16-551):
Ausgehend vom Reserva Natural Palmarí lernen Sie auf unterschiedliche Weise die Fauna- und Flora-Vielfalt des Regenwaldes am Fluss Rio Javari kennen. Vom Besucherzentrum aus entdecken Sie eines der letzten unangetasteten Urwälder unserer Erde. Dabei werden Sie von einem ausgebildeten Reiseführer begleitet, der Ihnen das noch intakte Ökosystem näher bringt.


Das Besucherzentrum des Reserva Natural Palmarí
Das Besucherzentrum des Reserva Natural Palmarí liegt am Ufer des Flusses Rio Javari in Brasilien. Umringt von sogenannten Terra-Firme-Wäldern mit einem Netz an Wasserwegen bietet es seinen Gästen das ganze Jahr über die Möglichkeit den brasilianischen Urwald per Kanu oder auch zu Fuß zu erkunden - ob bei mehrtägigen Touren in den Dschungel, Angelausflügen, Tierbeobachtungen oder beim Canopying (Baumwipfelklettern). Im Zentrum selbst befindet sich in 15 Meter Höhe eine Aussichtsplattform, die einen atemberaubenden Blick über das Dach des Regenwaldes und seine Flüsse ermöglicht.

Reiseverlauf

Amazonas - Brasilien

Entdecken Sie den Regenwald im Amazonas des Drei-Länder-Ecks Peru-Kolumbien-Brasilien


1. Tag: Ankunft am Flughafen LeticiaSie erreichen den Flughafen Leticia. Dort werden sie optional in Empfang genommen und der Ausreise-/Einreiseprozess aus Kolumbien nach Brazilien beginnt. Begeben sie sich ( mit dem Taxi ) zum Hafen von Tabatinga. Mit einem Boot reisen Sie von dort aus weiter nach Benjamin Constante und
anschließend mit dem Taxi nach Atalaia do Norte. Die letzte Etappe wird von dort mit einem Boot auf dem Rio Javari zur "Reserva Natura Javari". Je nach Wasserstand dauert der Transfer zwischen 2,5 und 3,5 Stunden.
Im Reserva Natural Palmari angekommen lernen Sie nach Ihrem Check-In das Team des Zentrums kennen. Nach dem Abendessen begeben Sie sich zur Nachtruhe oder können nach Belieben noch an einem nächtlichen Ausflug teilnehmen. 

2.Tag: Angelauslfug, Waldwanderung und Kaimanbeobachtung Nach dem Frühstück erlernen Sie das traditionelle Angelhandwerk der Regenwaldbewohner mit Ruten und Wurfnetzen.. Mit etwas Glück können Sie dabei den ein oder anderen Flussdelfin entdecken. Das Mittagessen nehmen Sie im Besucherzentrum ein. Anschließend startet Ihre Überfahrt nach Peru in den "Varzea-Wald". Während einer Wanderung informiert Sie Ihr Reiseleiter über die dortige Flora und Fauna. Sie besuchen die Einheimischen von Santa Rita. Am Abendmachen Sie sich nach dem Abendessen auf den Weg zu Ihrem letzten und vielleicht aufregendsten Ausflug des Tages - ein Kaiman- und Krokodilentdeckungstour. Unterwegs können Sie die Tiere in Ihrer natürlichen Umgebung beobachten und erlernen beim Fangen und wieder Freilassen den richtigen Umgang mit den Tieren. 

3.Tag: Die Wasserwelt des RegenwaldesAm heutigen Tag führt Sie ihr Weg in den Wald der "Terra fime". Dort können Sie an und in den natürlichen Wasserbecken der Urwaldflüsse ein Lehm- und Wasserbad nehmen. Nach dem Mittagessen im Zentrum besuchen Sie die Sandstrände des Javari Flusses. Dort erfahren Sie alles über die Entstehung der Strände und Ihre Nutzung. Im Anschluss lädt der Sand zu einem Sonnenbad oder dem ein oder anderen Volleyballspiel ein. Am Abend unternehmen Sie eine Kajaktour in die Wasserwelt des Regenwaldes und entdecken die Tiere der Dämmerung. 

4.Tag: Canopying und Besuch zweier SiedlungenAuf Wunsch erlernen Sie heute Canopying, das Klettern auf Baumkronenplattformen. Nach der Einweisung in die Ausrüstungshandhabung sowie die Sicherheitsaspekte geht es los - entdecken Sie das Dach des Regenwaldes. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Siedlungen Palmarí und Sao Pedro do Norte. Es erfolgt ein Besuch einer Fisch- und Schildkrötenfarm. Nach dem Abendessen haben Sie die Gelegenheit die Nacht am Strand zu verbringen, sofern der Pegelstand niedrig ist. 

5.Tag: Einheimische Handwerkskunst und Nachtwanderung Nach der Einweisung und der Fahrt in traditionellen Holzeinbaumkanus werden Ihnen heute die einheimischen Handwerkskünste näher gebracht. Zu diesen gehören u.a. die Schmuckherstellung und das Kochen traditioneller Speisen. Aber auch Naturtätowierungen sind eine beliebte Handwerkskunst. Lassen Sie sich tätowieren - diese Tattoos sind temporär und verschwinden wieder von selbst. Nach dem Abendessen beginnt Ihre Nachtwanderung. Dort erfahren Sie u.a. alles über phosphorisierende Pilze. Anschließend können Sie in einem Hängemattenlager nahe des Baches übernachten.

6.Tag: Teilnahme am sozialen GemeinschaftsprojektNach dem Frühstück besuchen Sie eine traditionelle Dorfgemeinschaft und werden von den verantwortlichen Dorfbewohnern in das dortige Gemeinschaftsprojekt eingeführt. Sie erhalten Informationen zu der nicht-invasiven Lebensweise der Einwohner und der Vorkehrungen zum Schutz der empfindlichen Umwelt. Am Mittag können Sie sich beim traditionellen "Rodizio", dem brasilianischen Grillen mit den Dorfbewohnern austauschen. Anschließend werden Sie als Besucher des Dorfes eingeladen eine Aktivität einzuleiten, alternativ ist Zeit für ein gemeinsames Fußballspiel. Das Abendsessen nehmen sSie wieder im besucherzentrum ein. Danach erfolgt vor Ihrer letzten Nacht der Abschied von dem Team. 

7.Tag: AbreiseNach einem frühen Frühstück erfolgt Ihre Überfahrt zurück nach Tabatinga. Im Anschluss an die offizielle Ausreise aus Brasilien erfolgt die Fahrt zum Flughafen von Leticia und die dortige Einreise nach Kolumbien. Zwischendurch haben Sie freie Zeit für beispielsweise einen Museumsbesuch , bevor dann Ihr Rückflug nach Bogota und weiter Richtung Heimat erfolgt. 

Galerie

Amazonas - Brasilien

Entdecken Sie den Regenwald im Amazonas des Drei-Länder-Ecks Peru-Kolumbien-Brasilien


Preise, Unterkünfte & Leistungen

Amazonas - Brasilien

Entdecken Sie den Regenwald im Amazonas des Drei-Länder-Ecks Peru-Kolumbien-Brasilien


Preisübersicht
Preis pro Person ab bis
6 Nächte 720 € 960 €
Weitere Angebote teilen wir Ihnen auf Anfrage gern mit

Unterkünfte

  • Enramada oder Maloka: Traditionelle Mehrpersonen-Unterkunft mit Bett oder Hängematte, Mosquitonetz, Gemeinschaftsduschen, ökologische Seife, Bettwäsche
  • Urwaldcamp: Hängematten, Mosquitonetz

Weitere Unterkünfte (Preise auf Anfrage)

  • Privatlodge: ein Doppelbett und vier Einzelbetten, Mosquitonetze, dunkle Vorhänge, Bad mit Dusche und WC, ökologische Seife, Bettwäsche, kleine Terrasse mit Tisch und 2 Strandstühlen, Blick auf den Fluss
  • Privatzimmer: ein Doppelbett und vier Einzelbetten, Mosquitonetze, dunkle Vorhänge, Bad mit Dusche und WC, ökologische Seife, Bettwäsche

Im Preis inbegriffen

  • Unterkunft
  • Mahlzeiten und Snacks
  • Sämtliche nicht-/ alkoholischen Getränke
  • Private Reiseleiter
  • diverse Boote, Kanus und Kajaks (auch motorisiert)
  • Begleitung von ausgebildeten Experten und Reiseleiter
  • alle Ausflüge mit Ausnahme vom Canopying (z.B. Wanderungen, Schwimmen, Tattoos, Schlamm-Spa, Übernachtungen im Dschungel, traditionelles Fischen, traditionelles Handwerken, Tierbeobachtungen), auch mehrmalige Teilnahme möglich
  • Extreme Dschungeltouren zu Land und Wasser (mehrtägig)
  • Teilnahme an sozialen und ökologischen Projekten

Nicht im Preis inbegriffen

  • Flugtickets
  • Transfers & Empfang am Flughafen und/oder Hotel (bei Buchung einer Privatlodge im Preis inklusive, ansonsten dazubuchbar)
  • Touristenkarte am Flughafen in Leticia
  • Transfer zu und Besuch der Marubo Stämme
  • Teilnahme am "Canopying" (Baumkronenklettern)
  • persönliche Ausgaben