Lima, Valparaiso oder Guayaquil über<br>den Panamakanal erreichen. <small>»weitere Informationen</small>
Die Verbindung von Hongkong,<br>Singapur nach Kapstadt. <small>»weitere Informationen</small>
Ostwärts über den Suezkanal bis<br>an das andere Ende der Welt. <small>»weitere Informationen</small>
Quer über den Pazifik vonHongkong<br>nach Los Angeles. <small>»weitere Informationen</small>
Von Europa nach Malaysia und Hongkong<br>über den Suezkanal. <small>»weitere Informationen</small>
Von Los Angeles und San Francisco nach<br>Auckland, Sydney und Melbourne. <small>»weitere Informationen</small>

Frachtschiffreisen

Europa - Asien

Übersicht

Spanien - Oman - Malaysia - China

Reise mit dem Frachtschiff von Barcelona nach Malaysia und China


/ San Jose

Route (FR3-122):
Valencia - Barcelona - Fos sur Mer/ Frankreich - Malta - Salalah/ Oman - Port Kelang/ Malaysia - Xiamen/ China - Qingdao/ China - Shanghai - Ningbo/ China - Yantian/ China - Chiwan/ China - Port Kelang - Malta - Valencia


Routenbeispiele
Strecke Preis (ab) Preis (bis) CO2-Emission Reisedauer
Valencia - Port Kelang 3.002 € 4.502 € 0,08 to CO2 ca. 30 Tage
Fos sur Mer - Qingdao 4.003 € 6.003 € 0,11 to CO2 ca. 40 Tage
Ningbo - Malta 2.502 € 3.752 € 0,07 to CO2 ca. 25 Tage
Port Kelang - Barcelona 2.002 € 3.002 € 0,06 to CO2 ca. 20 Tage
Rundreise 7.705 € 11.555 € 0,22 to CO2 ca. 77 Tage
weitere Teilstrecken auf Anfrage
einschl. Hafengebühr & Deviationsversicherung
einschl. atmosfair CO2-Kompensation (23 €/to CO2)
Schiffs- & Kabinenbeschreibung

Spanien - Oman - Malaysia - China

Reise mit dem Frachtschiff von Barcelona nach Malaysia und China


CMA CGM Fidelio
Flagge: Frankreich
Größe:  113.889 TDW
Baujahr: 2006
Länge: 349,0 m
Breite: 42,8 m

 

Ausstattung
Schwimmbad (innen), Fitnessraum, Tischtennis, Rudergerät, Dart, Aufenthaltsraum mit Spielen, TV und DVD-Spieler, Bücherei


Kabinenbeschreibung

  • Kabinenvariante 1:
    1 Doppelkabine (ca. 34 m²), F-Deck, 2 Frontfenster, 1 Seitenfenster, Zugang zu einem ca. 45 m² Terassendeck, 1 Doppelbett (2,00 x 1,70 m), Dusche / WC, Kühlschrank, Schreibtisch, Schrank und Kommode, Sofa, Sessel, Spiegel
  • Kabinenvariante 2:
    1 Doppelkabine (ca. 34 m²), F-Deck, 2 Achternfenster, 2 Seitenfenster, Zugang zu einem ca. 45 m² Terassendeck, 2 Einzelbetten (2,00 x 1,70 m), Dusche / WC, Kühlschrank, Schreibtisch, Schrank und Kommode, Sofa, Sessel, Spiegel
Anmerkungen

Spanien - Oman - Malaysia - China

Reise mit dem Frachtschiff von Barcelona nach Malaysia und China


Allgemeine Hinweise

Abhängig von der jeweiligen Ladung sind Änderungen und Abweichungen möglich, folglich kann der Anlauf einzelner Häfen nicht garantiert werden. 

Ein Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten ab Reiseantritt ist Voraussetzung. Ein ärztliches Attest ist für jeden Reisenden obligatorisch. Einen Attestvordruck senden wir Ihnen auf Wunsch gerne vorab zu.

Altersbegrenzungen für diese Reise: Mindestalter 16 / max. Alter 77. Zu den genannten Reisepreisen kommen noch 45 EUR pro Person für eine Evakuierungsversicherung hinzu, die die Reederei vor kurzem eingeführt hat.

Die Agentur LANGSAMREISEN ist nicht Veranstalter dieser Reise, sondern tritt gegenüber dem Reeder als Mittler auf. Es gelten die Passagebedingungen der Reederei.

Für weitere Fragen zu Frachtschiffreisen stehen wir Ihnen sehr gerne telefonisch oder auch per Email zur Verfügung.

Änderungen, Abweichungen sowie Irrtümer und Tippfehler sind vorbehalten!

Weitere Eindrücke zu Frachtschiffreisen finden Sie auf unserer Bord-Galerie am Beispiel der MSC Ilona.

Die Formulare zur Buchung dieser Reise finden Sie unter diesem Link!


Reisespezifische Anmerkungen
Für diese Reise benötigen Sie eine Gelbfieberimpfung. Des Weiteren wird für die Reise ein China Visum sowie ein Visum für den Oman vorausgesetzt. Es darf kein israelischer Stempel im Pass sein. 

Für die Einschiffung in Shanghai benötigen Sie ein M- oder C-China Visum und für die Ausschiffung ein M-China Visum. In Yantian können Sie nur mit einem F- oder Z-China Visum ein- und ausschiffen. 

Die Ein- und Ausschiffung ist in den Häfen in Saudi Arabien verboten.