Angebote

Expeditions-Segelreisen

Mit der SV Selma Expedition die Antarktis entdecken

Übersicht

Sailing SOUTH 2024: Argentinien - Antarktis - Süd Shetlands - Südgeorgien - Falkland Inseln

Mit der SV Selma auf den Spuren von Shackleton im Südpolarmeer


46-tägige 150-Jahre-Shackleton-Expeditions-Segelreise:

Ushuaia/ Argentinien – Kap Hoorn – Drake-Passage – Antarktische Halbinsel – Graham Land – Südliche Shetlandinseln – Elephant Island – Südgeorgien – Scotia Sea – Port Stanley/ Falkland Inseln


Eine einmalige Gelegenheit: Erprobte Yacht, erfahrener Skipper, kleine Crew

Shackleton annoncierte 1913 auf der Suche nach geeigneten Männern für die Mannschaft seiner Expedition zur Durchquerung der Antarktis in der Londoner „Times“:

„Männer gesucht für gefährliche Reise. Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Monate in völliger Finsternis, ständige Gefahr, Rückkehr ungewiss. Ehre und Anerkennung im Erfolgsfall.“

Trotz dieser ehrlichen und ungeschönten Perspektive überstieg die Zahl der Bewerber (5.000) die der benötigten Mannschaft (56 auf zwei Schiffen) um ein Vielfaches.
Die Expedition jedoch scheiterte, noch bevor sie richtig begann: Shackletons Schiff, die Endurance, wurde im Eis eingeschlossen und sank, der „Boss“, wie ihn seine Männer respektvoll nannten, aber sorgte mit einer der unglaublichsten Rettungsaktionen der Polargeschichte dafür, dass alle von ihnen lebend zurückkehrten.

In unserem Fall sind die Aussichten nicht ganz so gefährlich: wir reisen im antarktischen Sommer und werden keine zwei Jahre bis zu unserer Rückkehr brauchen. Doch auch wir wollen ins raue Südpolarmeer und auf den Spuren Shackletons segeln – anlässlich seines 150. Geburtstages, 
110 Jahre nach ihm und der tapferen Mannschaft der Endurance.

Wir wollen die berühmt-berüchtigte Drake Passage queren und auf dem stürmischsten aller Ozeane durch die furious 50s und screaming 60s segeln.
Wir werden die grandiose Eis- und Gletscherwelt der Antarktischen Halbinsel erkunden, einen Fuß auf den siebten Kontinent setzen, dessen unvergleichliche Tierwelt bestaunen. Wir wollen unseren Kurs – wenn das Eis es uns erlaubt – in die Weddell Sea mit ihren Eisberg-Giganten richten, die Vulkan-
inseln der Südlichen Shetland Inseln anlaufen und – der James Caird mit Shackleton, Worsley & Co folgend – von Elephant Island nach Südgeorgien segeln.

Wir wollen dort ihren Spuren und denen der alten Walfangstationen nachspüren, sowie die einzigartige Artenvielfalt dieser subantarktischen Insel entdecken.
Um schließlich unsere Reise – reich an Erlebnissen und Erfahrungen – auf den Falklands zu beenden.

Schiffsbeschreibung

Sailing SOUTH 2024: Argentinien - Antarktis - Süd Shetlands - Südgeorgien - Falkland Inseln

Mit der SV Selma auf den Spuren von Shackleton im Südpolarmeer


SY Selma Expeditions

  • Expeditionssegelyacht
  • Stahl Ketch
  • 66 Fuß (20 Meter)
  • 190 m2 Segelfläche
  • Baujahr 1981
  • Länge: 20,28 m / 66,53 ft
  • Breite: 4,95 m / 16,24 ft
  • Tiefgang: 2,67 m / 8,76 ft
  • Motor: Perkins 122 PS
  • 4 Doppelkojen
  • Heckkabine (feste Crew)
  • komfortable Kombüse und Messe
  • zwei Steuerstände: Cockpit und geschütztes Steuerhaus
  • wasserdichte Schotten

Robust, ausgerüstet für die sichere und unabhängige Navigation auf Langstreckentörns in hohen Breiten und entlegenen Gebieten. Arktis- und Antarktiserprobt. Unzählige Seemeilen im Kielwasser.

Termine, Preise & Leistungen

Sailing SOUTH 2024: Argentinien - Antarktis - Süd Shetlands - Südgeorgien - Falkland Inseln

Mit der SV Selma auf den Spuren von Shackleton im Südpolarmeer


Termine & Preise

* bei 8 Personen; reine Törnkosten, exkl. An- & Abreise
Abreise Ankunft Preis/Person Dauer
04.02.2024 Ushuaia/Argentinien 20.03.2024 Port Stanley/Falkland Inseln 21.500 € 46 Tage

Reisespezifische Anmerkungen

Preis: 21.500 € p.P. (bei 8 Mitseglern)

Bordkasse ist inklusive

Reisespezifische Anmerkungen:

Der Törn ist kein vorgefertigter „Standard“-Törn aus dem Repertoire eines Reiseanbieters, sondern ein ganz persönlicher, individueller, privat initiierter Törn von Christiane Dalcolmo.

Sie hat – um sich selbst und anderen diesen Traum einer Segelreise ins Südpolarmeer auf Shackletons Spuren zu ermöglichen – das Projekt „Sailing SOUTH 2024 ins Leben gerufen.

Partner und Durchführer dieser Reise ist Selma Expeditions aus Polen. Selma Expeditions ist bereits seit vielen Jahren im Südpolarmeer, in der Antarktis, der Arktis und auf den Ozeanen dieser Welt unterwegs – sowohl mit eigenen Expeditionen, aber auch als professioneller Anbieter und stellt die Expeditionssegelyacht samt erfahrenem und professionellen Skipper & 2 Personen fester Crew.

Christiane Dalcolmo, / Sailing SOUTH 2024 ist Ansprechpartner für diese Expedition und Vermittler zwischen Selma Expeditions und dem Team aus Mitsegler*innen.

Weitere Informationen und Kontakt:
Christiane Dalcolmo mail[at] remove-this.sailing-south-2024.com

Preis:
Der Preis beinhaltet die Kosten für die Zeit der 46-tägigen Reise an Bord der SY Selma Expeditions, die Kosten für Schiff und permanente Crew (Skipper + 2), inkl. der Verpflegungs- und Betriebskosten und inkl. der Permits und Genehmigungen der Einreise für das Schiff in die Antarktis und nach Südgeorgien.
An- und Abreise bzw. eventuell zuvor oder im Anschluss notwendige Aufenthalte und / oder Übernachtungen sind von den jeweiligen Teilnehmern individuell zu organisieren und die Kosten dafür sind separat zu tragen. Dies gilt auch für persönliche mit der Einreise verbundene Kosten und Gebühren, bspw. Visa oder Covid-Regularien etc.
Der Preis umfasst auch die sonst üblicherweise separat anfallende Bordkasse (Kosten für an Bord konsumierte Lebensmittel und laufende Schiffsbetriebskosten) und beinhaltet:

  • Unterkunft in einer der 4 Doppelkabinen
  • Heizung an Bord 
  • Genehmigungskosten der Yacht für die Reise
  • evtl. Hafengebühren
  • Einreise- und Besuchergebühren pro Person (bspw. Südgeorgien)
  • Verpflegung an Bord (Frühstück, Mittag- & Abendessen). Nichtalkoholische Getränke
  • Alle in der Betriebsphase des Schiffes anfallenden Kosten (Treibstoff, Schmieröle, Gas, Wasser, Strom, Wartung & Reparaturen)
  • Schiffsendreinigung

Der Preis beinhaltet nicht:

  • Kosten für An- und Abreise und damit verbundene Kosten (Transport, Einreise, Visa, Impfungen etc.)
  • Sondergenehmigungen für spezielle Aktivitäten (Übernachtung an Land, Sport, Film & Foto, Wissenschaft, etc.)
  • Persönliche Ausgaben an Land
  • Bier, Wein und andere alkoholische Getränke
  • Spezielle und persönliche Nahrungsergänzungsmittel (z.B. Müsliriegel, Energiedrinks, Trockennahrung, Schokoladen, etc)
  • Persönliche Körperpflegemittel und persönliche medizinische Versorgung
  • Dienstleistungen von Dritten
  • persönliche Ausrüstung, Kleidung, Segelkleidung, Segelstiefel
  • Schlafsack
  • Übertragungskosten für Satelitenkommunikation
  • persönliche Versicherungen (Reiserücktritt, -abbruch; Auslandskrankenschutz; Unfall- und Bergekostenversicherung