An die Westküste
Südamerikas

Lima, Valparaiso oder Guayaquil über
den Panamakanal erreichen. »weitere Informationen

Asien - Südafrika
per Containerschiff

Die Verbindung von Hongkong,
Singapur nach Kapstadt. »weitere Informationen

Frachtschiffreisen
nach Australien!

Ostwärts über den Suezkanal bis
an das andere Ende der Welt. »weitere Informationen

Per Frachter von
China in die USA!

Quer über den Pazifik vonHongkong
nach Los Angeles. »weitere Informationen

Frachtschiffreisen
Europa - Asien

Von Europa nach Malaysia und Hongkong
über den Suezkanal. »weitere Informationen

Von den USA nach
Australien und zurück

Von Los Angeles und San Francisco nach
Auckland, Sydney und Melbourne. »weitere Informationen

Angebote

Frachtschiffreisen

Asien nach


Ebenso wie von Europa bieten wir Frachtschiffreisen von Asien aus in alle Regionen der Erde an. Asien ist neben Europa für Reisen mit dem Frachtschiff der ausgeprägteste Knotenpunkt zu allen Kontinenten.

Von Asien aus gelangen Sie bestens nach Süd- oder auch nach Nordeuropa. Gerade wenn Sie beispielsweise nur eine Strecke zwischen Europa und Asien zurücklegen möchten, so ist die Route von Asien zurück nach Europa eine sehr gute Alternative. Denn die Frachtschiffreisen von Ost nach West sind in dieser Richtung nicht ganz so schnell ausgebucht. So erhalten Sie eine großartige Gelegenheit eine Frachtschiffreisen-Erfahrung auf einem der ganz großen, neuen Frachtschiffe mit bis zu 18.000 TEUs zu gewinnen. Diese sind insbesondere auf den Routen in den Norden Europas zu finden.

Unsere inner-asiatische Route mit einer Rundreisedauer von rund 28 Tagen ist vor allem so besonders, weil so viele asiatische Häfen angelaufen werden, die sonst schwer zu erreichen sind. Diese umfassen insbesondere Manila auf den Philippinen, Incheon und Kwangyang in Südkorea sowie Hakata in Japan. Aber auch Pasir Gudang in Malaysia ist einer der Häfen, der sehr selten auf Frachtschiffrouten durch Asien zu finden ist.

Die Frachtschiffreisen nach Australien und Neuseeland dienen nicht nur als Umsteigeoption von Europa aus kommend. Viele Weltreisende aus allen Regionen der Erde nutzen diese Gelegenheit, um entweder Australien oder Neuseeland zu besuchen oder eben einfach nach Hause zu fahren - sofern man sich so glücklich schätzen kann und dort seine Heimat hat. Auf der entgegengesetzten Richtung, zwischen Auckland/ Neuseeland und Hongkong, kann man sogar Noumea in Neukaledonien besuchen - ein Hafen, der per Frachtschiff auf keiner anderen Strecke erreichbar ist.

Derzeit gibt es nur wenige Regionen der Erde, von denen aus Südafrika und Namibia per Frachtschiffreise erreichbar ist. Neben Europa gehört aktuell nur Asien dazu. Gelegentlich gibt es auch Verbindung nach Südamerika, doch diese Routen sind recht instabil.

Von Asien ist Südamerika  gleich über zwei Wege erreichbar. Zum einen über den indischen Ozean, südlich an Südafrika vorbei, den Atlantik überquerend bis nach Brasilien und Argentinien. Die andere Route führt über den Pazifik, wo die meisten Frachtschiffreisenden interessanterweise ihren schönsten Sternenhimmel auf See erleben. Den Pazifik überquerend, legen die Schiffe auf diesen Routen in der Regel einen Stopp in den USA oder Mexiko ein, bevor es weiter in den Süden nach Kolumbien, Ecuador, Peru und Chile geht.

Nach Nordamerika gibt es ebenso zwei Wege. Entweder können Sie die zwar längere, aber dafür atemberaubende Route über den Panamakanal wählen und durch den Golf von Mexiko in die Südstaaten oder weiter hoch an die Ostküste bis nach New York fahren. Oder Sie wählen die schönen und etwas kürzeren Verbindungen an die Westküste Nordamerikas - nach Prince Rupert, Vancouver, Seattle, Portland, Oakland/ San Francisco, Long Beach/ Los Angeles oder bis nach Manzanillo in Mexiko.

D.h. ob nun nach Europa, innerhalb Asiens, nach Australien & Neuseeland, nach Südafrika, nach Südamerika oder auch nach Nordamerika sowie Mittelamerika, die Frachtschiffreisen bringen Sie überall an Ihr Ziel.